Verda Informilo, nro.  09/2003  (fine de majo 2003a j.)

oficiala organo de la landa estraro de Meklenburgio-Pomerio  (LAMA)  kaj Esperanto Societo Neubrandenburg  (ESN)

26. SEFT 02a - 10a de aŭgusto 2003

tendejo "Campingplatz am Dreetzsee" in der Nähe Thomsdorf. Wie schon in den Jahren zuvor, ist uns der Platz in der Nähe der Verkausstelle reserviert. Anmeldung deshalb nicht zwingend erforderlich, aber unbedingt nach "Esperanto" fragen. Weitere Auskünfte: www.esperanto-nb.de

95 jarojn Esperanto en urbo Rostock

05a - 07a de septembro 2003
en Rostock, informoj, detaloj: magretS@web.de
Ein reichhaltiges Programm wurde vorbereitet - u. a. der Besuch der IGA, Stadtbesichtigung.

übernachtungen sofort anmelden, sonst geht der 20% Rabatt verloren: 0381 46120, Hotel "zur kleinen Sonne" Neuer Markt 2, 18055 Rostock. Dort findet auch der "interkona Vespero" statt. Das Hotel "Zur kleinen Sonne" gehört zum "Steigenberger Hotel Sonne".

Das exakte, detallierte Programm kann bei Magrit Schattenberg angefordert werden: Bremer Str. 6, 18057 Rostock (adressierten und frankierten Briefumschlag mitsenden).

Kio dum lastaj semajnoj jam okazis?

80a GEK en Algovio/Bavario en urbo Kaufbeuren

aus MV nahmen drei Freunde teil.
Die Neubrandenburger überbrachten die Grüsse der Stadtpräsidentin von Neubrandenburg Dolores Brunzendorf. Der 81. Deutsche Esperanto-Kongress findet zu Pfingsten 2004 in der Vier-Tore-Stadt statt.

25a Ĉebalta Esperanto-Printempo en Mielno/Pollando

ein wahrer Geheimtipp für Freunde, die einmal ausspannen, Esperanto praktizieren und die dortige Umgebung erleben möchten.
Freunde aus MV boten mehrer Vorträge (Musik, Politik, Bibel und Wissenschaft).
Also, schon vormerken, im Frühjahr 2004 findet das 26. CEP statt.

Informostando de ESN en Turmstrato (bulevardo)de NB

la 28an de junio 2003.
Der Esperanto-Verein Neubrandenburg präsentierte sich als einer der 60 Vereine der Stadt mit einem Info-Stand.

Solidarität der SEFT- und EVN-Freunde

Reni Aegerter (geb. Zettier) hält seit langen Jahren freundschaftliche Verbindung zur Esperanto-Familie Novakowski aus Koszalin.
Die Tochter Anita (jetzt Mitte 30) erkrankte vor Jahren an einer unheilbaren Tropenkrankheit, die den gesamten Körper zerstört.

Reni wusste viele Einzelheiten über die geundheitliche und finanzielle Situation von Anita und rief zu einer Spendenaktion auf. Das Echo hat die Hoffnung Organisatoren übertroffen, am 18.06.2003 wurde die Geldspende von vier Freunden an Anita in ihrer Wohnung bergeben. Es war ein bewegender Moment und die Freude war gross. Wir konnten mit Anita und ihrer Familie sprechen, Anita zeigte uns die Apparate, die ihr einige wichtige Organe ersetzen müssen, danach zogen wir uns still und nachdenklich zurück... Herzlichen Dank allen Spendern!

nia retpaĝoj (www.esperanto-nb.de)

Jetzt mit Bildern, Neuigkeiten und vielen "Links". Es wird angestrebt, dass dort regelmässig Neuigkeiten einfliessen, so dass es sich immer lohnt, uns zu besuchen.

ökumenischer Kirchentag und Esperanto

am Wochenende um Himmelfahrt 2003 gab es in Berlin eine besondere Veranstaltung, 200.000 offizielle und mindesten noch einmal so viele Besucher gestalteten das Festival der "Kirche von unten". Es war eine Messe der unzähligen kirchlichen Gruppen der beiden grossen Kirchen. Und Esperanto? in den Messehallen gab es einen gemeinsamen Stand der Deutschen Esperanto-Jugend, der katholischen und der evangelischen Esperanto-Bewegung. In einer Charlottenburger Kirche wurde ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert und Johannes Moser ludt zu einem musikalischem E.-Kaffeklatsch in den Gemeinderraum.

6e NBRadiotreff 88.0

die Themen der Sendungen der 60 min. "Esperanto-Ondo" waren:

Peto: publiku kaj dissendu tiun informilon en la tutan mondon, ankaŭ, se eblas. en papera formo.

Estraroj de LAMA (Meklenburgio-Pomerio) kaj ESN (Societo NB)